logo1

Nationalpark Kellerwald

Wer einen der Ederseeradwege durch den Nationalpark wählt, dem ist die Stille des Waldes sicher. Sie wird nur von hämmernden Spechten und dem Rauschen der kristallklaren Bäche unterbrochen, die sich anmutig durch die Täler winden. „Wildnis von morgen“ entsteht hier im einzigen Nationalpark Hessens. Der Mensch greift nicht mehr ein. Natur darf Natur sein. Umgestürzte Baumriesen werden eilig von jungen Buchen überwachsen: ein ewiges Werden und Vergehen.

Mit etwas Glück kann man Rothirsch, Reh und Wildschwein beobachten. Heimliche Bewohner sind Schwarzstorch, Uhu und Wildkatze.

Das NationalparkZentrum in Vöhl-Herzhausen ermöglicht eine spielerische Vorbereitung auf den Besuch des National parks. Falls Sie auf Ihrer Tour durch den Nationalpark keine Tiere beobachten konnten, kommen Sie im WildtierPark Edersee auf Ihre Kosten.

Öffnungszeiten NationalparkZentrum Kellerwald
April bis Oktober täglich 10.00-18.00 Uhr
November bis März Di-So 10.00-16.30 Uhr
Am 24.12. und 01.01. geschlossen.
Gruppen nach Absprache jederzeit, auch AbendExklusiv-Führungen.

Informationen erhalten Sie unter: Telefon: 05635-992781
www.nationalparkzentrum-kellerwald.de


Öffnungszeiten WildtierPark Edersee und BuchenHaus
01.05. - 31.10. 09.00 - 18.00 Uhr
01.11. - 28.02. 11.00 - 16.00 Uhr
01.03. - 30.04. 10.00 - 18.00 Uhr

Flugvorführungen der Greifenwarte vom 01.03. - 15.11. täglich außer montags 11.00 Uhr und 15.00 Uhr

Tel: 05623-97303-0
www.wildtierpark-edersee.eu

 

leer